top of page
Balls

In der Welt des Coachings gibt es zahlreiche Methoden, die Menschen dabei unterstützen, Einblicke in ihre persönlichen, familiären oder beruflichen Beziehungen und Dynamiken zu gewinnen. Eine besonders wirkungsvolle Herangehensweise sind die sogenannten Aufstellungen. Diese Methodik bietet eine einzigartige Möglichkeit, verborgene Beziehungsmuster und emotionale Verstrickungen zu visualisieren und zu bearbeiten. Wir unterscheiden hierbei hauptsächlich zwischen personenbezogenen Aufstellungen und verdeckten Aufstellungen ohne Personen.

Personenbezogene Aufstellungen

Personenbezogene Aufstellungen sind ein dynamischer und interaktiver Prozess. In diesen Sitzungen werden andere Personen – entweder Teilnehmer eines Gruppenworkshops oder vom Klienten ausgewählte Stellvertreter – verwendet, um die Positionen und Beziehungen der Elemente eines bestimmten Systems (z.B. Familie, Arbeitsumfeld) darzustellen. Der Klient positioniert diese Stellvertreter räumlich zueinander, basierend auf seiner inneren Wahrnehmung des Systems.

Diese Methode bringt oft tief sitzende, unbewusste Dynamiken ans Licht. Es entsteht ein 'lebendiges Bild', das es dem Klienten ermöglicht, sich selbst und seine Beziehungen aus einer neuen Perspektive zu sehen. Emotionale Blockaden und ungelöste Konflikte können so identifiziert und bearbeitet werden. Die körperliche Erfahrung und die direkte Interaktion mit den Stellvertretern bieten eine intensive und oft sehr aufschlussreiche Erfahrung.

Verdeckte Aufstellungen (ohne Personen)

Bei verdeckten Aufstellungen wird auf die physische Anwesenheit anderer Personen verzichtet. Stattdessen werden Gegenstände wie Figuren, Steine oder andere Symbole genutzt, um die Personen oder Elemente des Systems zu repräsentieren. Diese Form der Aufstellung ist besonders geeignet für Themen, die einen hohen Grad an Diskretion oder Sensibilität erfordern.

Der Klient wählt die Gegenstände intuitiv aus und ordnet sie im Raum an, um die Beziehungen und Dynamiken seines Systems darzustellen. Diese Methode ermöglicht eine tiefgründige Auseinandersetzung mit persönlichen Themen in einem geschützten Rahmen. Der Coach begleitet den Prozess, hilft bei der Interpretation der Aufstellung und unterstützt den Klienten dabei, neue Einsichten zu gewinnen und mögliche Lösungswege zu erkunden.

Aufstellungen, sowohl personenbezogene als auch verdeckte, sind kraftvolle Instrumente in der persönlichen und beruflichen Entwicklung. Sie bieten einen kreativen und intuitiven Zugang zu tiefen emotionalen Schichten und helfen, komplexe Beziehungen und Systeme zu entwirren.

 

Indem sie neue Perspektiven und Erkenntnisse ermöglichen, können Aufstellungen einen wesentlichen Beitrag zur Konfliktlösung, zur persönlichen Wachstumsförderung und zur Steigerung der Lebensqualität leisten.

Aufstellungen: 

Innovative Wege der Selbsterkenntnis und Konfliktlösung

bottom of page